• Aktuell läuft:

Das hast Du verpasst

Jugendschutz

Webradios  aus der Sicht des Jugendschutzes sind für Kinder jeden Alters unbedenklich. Sie sind aber nicht zwangsläufig  für jüngere Kinder verständlich oder gar komplex beherrschbar.

z.B. nicht erlaubt:

Texte im Chat,welche...:

.... sexistisch, rechtsradikal oder gewalttätig sind. ( Selbstmord gedanken oder ähnliches), so wie auch Wörter die in der Drogenszene gebräuchlich sind. z.B. Zigaretten , Alkohol, Hasch, u.s.w. Natürlich sollte auch die Chatetiquette / Umgangssprache berücksichtigt werden. ( Worte wie Arschloch , Penner, Altersack, u.s.w. sollten nicht zufinden sein ). Kinder und Jugendliche dürfen nicht versteckt oder sogar in Privatchats aufgenommen werden wie z.B. MSN - YAHOO - ICQ u.s.w.. Jegliche Annäherung an Schutzbefohlenen ist  strengstens untersagt und zieht strafrechtliche Konsequenzen nach sich .

Presets, Chat-HG´s:

Keine Presets/HG´s die in die Richtung Pornografie, Sex, Rechtsradikalismus oder Gewalt gehen. Auch hier hat der Dj/Moderator auf diese Regel selbst zu achten.

Links:

Keine Links die in die Richtung Pornografie, Sex, Rechtsradikalismus oder Gewalt gehen. Auch hier hat der Dj/Moderator auf diese Regel selbst zu achten.

Musikrichtung:

Keine Musik die in die Richtung Sex, Rechtsradikalismus geht. Musik die im Index steht . Auch der Dj/Moderator hat auf diese Regeln in seiner Sendung zu achten.

CHAT:

bei Nichtbeachtung behalten wir uns vor eine Chatsperre  auszusprechen,somit haben wir die Gewähr das niemand die Regeln missachtet
 
Aufenhaltszeiten im Chat

 

12.Lebensjahr bis 18:00 Uhr

14.Lebensjahr bis 20:00 Uhr

16.Lebensjahr bis 22:00 Uhr

18.Lebensjahr unbegrenzter Aufenthalt.